Neuigkeiten
  Elternbriefe
  Schule/Kita

Galerie

Musikalisches Klassenzimmer 1


Hier spielte niemand die zweite Geige. Der 10. Dezember 2014 stand für die Kinder der Waldescher Grundschule ganz unter dem Motto „Musikalisches Klassenzimmer“. Denn zwei professionelle Violinistinnen des Orchesters der Rheinischen Philharmonie Koblenz , Frau Bauer und Frau Tominaga, zeigten den Schülern der Klassen zwei, drei und vier, wie außergewöhnlich das Instrument „Violine“ ist. Das Duo erklärte zunächst einiges zum Aufbau des Instrumentes und beantwortete die zahlreichen Fragen der wissbegierigen Kinder. Im Anschluss spielten sie verschiedene Musikstücke zu den unterschiedlichen Techniken „Zupfen“, „Streichen“ und „Vibrato“ vor. Gekonnt begleiteten sie auch das Adventslied „Wir sagen euch an den lieben Advent“, das die Schüler anstimmten. Die Kinder staunten nicht schlecht, als sie von den beiden Damen erfuhren, wie empfindlich, alt und wertvoll die meisten Violinen sind. Restlos begeistert waren alle, als sie sich zu guter Letzt selbst einmal als „Geiger“ versuchen durften. Dabei stellten die Kinder fest, wie schwierig es ist, einen halbwegs klaren und angenehmen Ton auf der Violine zu erzeugen. Jeder konnte nun nachvollziehen, dass die Berufsmusikerinnen ein sehr langes Studium absolvieren mussten und auch heute noch täglich einige Stunden üben müssen, um bei den Konzerten des Orchesters weiterhin so fantastisch mitspielen zu können. Die Grundschule bedankt sich für diesen besonderen musikalischen Vormittag.