Neuigkeiten
  Elternbriefe
  Schule/Kita

Galerie

Waldjugendspiele


„Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung!“ Also machte sich die dritte Klasse am 20. Juni zeitig mit dem Bus auf, um an den Waldjugendspielen auf dem Remstecken teilzunehmen. Bei strömendem Regen, aber zum Glück angenehmen Temperaturen, wurden wir von einem Förster empfangen, der uns auf den rund drei Stunden dauernden Parcours führte. Mit Baumkunde, nachhaltiger Forstwirtschaft oder den Tieren des Waldes wurde das Wissen der Kinder auf die Probe gestellt. Sie mussten aber auch Geschick und Teamarbeit an den Tag legen, um alle Prüfungen bestehen zu können. Trotz des schlechten Wetters waren die Kinder allesamt gut aufgelegt und konnten jegliche Übung mit Bravour lösen. Und da sie auch noch bei einer Kunstaufgabe, die schon einige Wochen vorher angefertigt wurde, die volle Punktzahl erreicht hatten, hieß bei der Siegerehrung das Team mit den meisten Punkten: Grundschule Waldesch. Mit viel Freude und auch einigem Stolz jubelten die Schüler bei der Bekanntgabe und dürfen sich nun über einen Zoobesuch mit gesponserter Busfahrt freuen.